Sara, Vanessa und Babettli Azzone im Weinkeller

Tenuta Roveglia

Am Südende des Gardasees unterhalb von Sirmione befindet sich das Anbaugebiet Lugana. Hier werden trockene Weißweine aus der Rebsorte Trebbiano di Soave (lokal Trubiana genannt) gekeltert. Die Unterschiede in der Qualität sind wie Tag und Nacht. Es gibt fragwürdige Exemplare mit irrsinnigen Hektarhöchsterträge, dass man am Ende eigentlich nur noch Wasser in der Flasche vermuten darf. Aber es gibt auch jene Winzer, die zeigen was in den Böden steckt, Erträge reduzieren, akribisch Arbeiten und hervorragende, teilweise auch alterungsfähige Weine vinifizieren.

Inmitten der ursprünglichen Lugana-Zone liegt der Traditionsbetrieb Tenuta Roveglia, dessen Wurzeln bis ins Jahr 1404 zurückgehen. Im 19. Jahrhundert erwirbt der Schweizer Frederico Zweifel das Landgut und beginnt Wein für Freunde zu produzieren. Der beispiellose Aufstieg der Tenuta zu einem der Spitzenbetriebe der Region beginnt mit dem Eintritt der 3. Generation, namentlich Giovanni Felice Azzone, Professor in Padua, in den Betrieb. Azzone investierte seine ganze Leidenschaft für die Forschung in das Weingut und hatte den Mut zu vielen technischen Neuerungen. Dieser jahrzehntelangen Arbeit zusammen mit Paolo Fabiani und dessen unentbehrlichem Fachwissen ist es zu verdanken, dass wir heute die hervorragenden Weiß- und Rotweine der Tenuta Roveglia genießen dürfen. Das Landgut ist nach wie vor in Familienbesitz, heute in der Hand der drei Schwestern Sara, Vanessa und Babettli Azzone.

Filter
Rotwein • Italien • Lombardei
2015 Garda Cabernet Sauvignon Ca d'Oro trocken
Tenuta Roveglia
22,90 €* 0.75 Liter (30,53 €* / 1 Liter)
Tipp
Weißwein • Italien • Lombardei
2020 Lugana Limne trocken
Tenuta Roveglia
10,90 €* 0.75 Liter (14,53 €* / 1 Liter)
Weißwein • Italien • Lombardei
2017 Lugana Riserva Vigne di Catullo trocken
Tenuta Roveglia
17,90 €* 0.75 Liter (23,87 €* / 1 Liter)